Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
43 Einträge
Franzi schrieb am 28. Juli 2020 um 08:34:
Unser Mops Eddi war im Juni bei euch zu Schule. Wir möchten hiermit noch einmal danke sagen, er hat sich super entwickelt. Das Spazieren gehen macht jetzt sehr viel mehr Spaß. Wir haben wertvolle Tipps und Tricks kennen gelernt, wie man besser mit kleinen Problemchen umgehen kann. Er versucht zwar immer wieder die Rudelführung zu übernehmen, aber wir bleiben am Ball! Liebe Grüße Franzi
Steffen schrieb am 10. April 2019 um 06:40:
Hallo Katja, ja was schreibt man da am besten ? "Hut ab" mehr braucht man nicht sagen. Viel Verständnis für Hund (und Führer), ruhiges, sachliches Arbeiten mit dem Hund und am Ende erfolgreich die Prüfungen absolviert (dass unter erschwerten Bedingungen). Ich werde euch auf jeden Fall weiter empfehlen. Ich wünsche euch noch viel Erfolg. Grüße aus Oranienburg Steffen
Vera schrieb am 8. März 2019 um 07:40:
Hallo, ich bin gerade durch Zufall auf eure Website gekommen und wollte euch ein großes Lob aussprechen. Man merkt, dass ihr euch wirklich Gedanken macht über die verschiedenen Arten und Komponenten des Hundetrainings. Macht weiter so! Liebe Grüße aus Köln von Vera
Petra Roskopf mit Thor und Ares schrieb am 16. Dezember 2017 um 07:40:
Liebe Katja, liebes Team, Zeit einmal von Herzen Dank zu sagen! Meine beiden Jungs, Thor und Ares sind zwar noch Halbstarke, aber gut erzogene 🙂 Bei Begegnungen mit Spaziergängern und Treffen auf andere Hunde, werden "wir" oft gelobt, wie gut sie gehorchen. Diese anderkennenden Worte des Lobes möchte ich an Euch weitergeben. Danke für die Unterstützung und das offene Ohr, wenn es mal nicht so gut läuft und Kommunikationsprobleme zwischen mir und den Jungs auftauchen... Mir ist in der Zusammenarbeit mit Dir, liebe Katja, bewußt geworden, daß ich klar und konsequent sein darf/muss, damit meine Hunde umsetzen können, was ich von ihnen erwarte. So einfach gesagt, so schwer umzusetzen. Es ist großes Glück, zwei so gut erzogene Hunde an meiner Seite zu haben (von ein paar Aussetzern abgesehen ; ). Der Pfiff: einmal kurz - einmal lang - und Beide kommen begeistert in vollem Lauf angestürmt. Es ist die pure Lebens-Freude! Danke auch für die, manchmal recht kurzfristige, Aufnahme in die Pension. Ich weiß die Hunde bestens versorgt.
Wohmann schrieb am 17. April 2017 um 06:39:
Hallo Frau Kolbe-Michauk, auch an dieser Stelle, in ihrem Gästebuch, bedanken wir uns, für ihre erfolgreiche Arbeit mit und an unsrem Weimaraner. Die Zeit der Entbehrung unseres Hundes hat sich gelohnt, da wir nunmehr einen ausgeglichenen und folgsameren Hund haben, als zuvor. Wir werden ihre Hundeschule in jedem Fall weiter empfehlen.
Annett Jurke schrieb am 12. September 2016 um 06:39:
Hallo Ihr beiden, vielen Dank für die tollen Übungsstunden und wir hoffen es folgen noch viele gemeinsame Stunden Ohne Euch, vor allem ohne Dich Katja, hätten wir die Prüfung nie so gut gemeistert. Elsa meistert Ihre Arbeit souverän und hat riesige Freude an der Arbeit.
Tommy & Diana mit Cindy, Olbersdorf schrieb am 2. September 2016 um 06:38:
Liebe Katja, liebe Dunja, ein herzliches Dankeschön für eure tolle Arbeit. Endlich können wir wieder mit unsrer Cindy (Rottweilerhündin) ohne Maulkorb und Stachelhalsband spazieren gehen und die Spaziergänge auch genießen. WIr haben ein Stück Lebensqualität wieder bekommen. Begegnungen mit anderen Hunden oder Katzen brauchen wir nicht mehr aus dem Weg gehen, wir freuen uns wie gelassen Cindy mittlerweilean anderen vorrüber gehen kann, vor der stationären Ausbildung bei euch, den Einzelstunden und dem Gruppentraining wäre das nicht möglich gewesen. Früher nutzte Cindy jede Chance um Katzen und kleine Hunde zu jagen, bei Begegnungen mit anderen Hunden hing sie knurrend und tobend in der Leine. An Freilauf war gar nicht zu denken und wenn wir es dennoch probierten, scannten wir angespannt mit unseren Augen den Horizont ab, um Cindy im Fall einer Tierbegegnung rechtzeitig anleinen zu können. Geräusche kleiner Kinder mochte sie nicht, ebenso wie alles andere was neu und ihr fremd war wurde erstmal angeknurrt, sie war immer unter dem Motto unterwegs: Angriff ist die beste Verteidigung. Das Training auf dem örtlichen Hundeplatz half uns da nicht weiter, denn dort konnte sie alle Kommandos ausführen, sobald man das Gelände verließ, vergaß Cindy auch das Gehorsam und wir unsere Konsequenz. Nun stand menschlicher Familienzuwachs ins Haus und mit Cindy musste sich etwas ändern, weggeben war für uns keine Option, sie ist ein Familienmitglied und wird es immer bleiben. Mit eurer Hilfe haben wir alle viel gelernt, auch wir Menschen mussten lernen wie wichtig eine konsequente Führung des Hundes ist, auch zu Hause in den eigenen vier Wänden. Mittlerweile ist es problemlos möglich mit Baby und Hund spazieren zu gehen, auch zu Hause hat Cindy den neuen Erdenbürger akzeptiert. Gern kommen wir so oft es uns möglich ist weiterhin zu eurem Gruppentraining, damit sich nicht erst wieder alte Verhaltensweisen einschleichen können, nächstes Jahr möchte Cindy gern eine Woche Urlaub bei euch machen, so gut hat es ihr bei euch gefallen. Auch Zuhause hat Cindy nun endlich wieder neue Hundekumpels finden können, vor der Ausbildung bei euch wäre das undenkbar gewesen. WIr sind sehr glücklich, dass wir mit Cindy diesen Weg zu euch gegangen sind und empfehlen euch Jedem weiter. Vielen lieben Dank für eure tolle Arbeit von Tommy& Diana mit Baby Luise und braver Hundedame CIndy
Becky von Betschers Stüble schrieb am 23. November 2015 um 07:38:
Hallo Katja, auch im Namen meines Herrchens möchte ich mich für das Coaching in Vorbereitung meiner Jagdhundeprüfungen (Derby, Solms, VGB) ganz herzlich bedanken. Unsere weite Anfahrt von der Küste, Deine fachgerechte Anleitung, Ruhe und Geduld für die Inhalte der einzelnen Prüfungsfächer für mich und Herrchen haben sich gelohnt; ich konnte jeweils einen 1. Preis erhalten (Derby und Solms alles 4, VGP 321 P. TF). Das stark bewachsene Übungsgewässer in der Lausitzer Seenlandschaft war gerade richtig . So konnte ich sogar bester Hund in der Wasserarbeit werden. Nun bereite ich mich auf die Verbandsschweißprüfung, auf das Fach Bringetreue und den Härtenachweis vor, damit ich im Herbst zur Kleemann-Prüfung nach Österreich fahren kann. Danke nochmals für alles, dem Team der Jagdhundeschule alles Gute, zufriedene Hunde und Führer, ein kräftiges Weidmannsheil für 2016. Wir melden uns rechtzeitig. Becky mit Familie aus Jarmen.
Anke & Uli Bauer schrieb am 25. August 2015 um 06:38:
Liebe Katja, liebe Dunja, vielen Dank noch einmal für die gute und lehrreiche Zeit mit Euch und Eurem Hundetraining. Das Training war sehr hilf- und aufschlussreich - nicht nur für den Hund 🙂 ! Das Freilaufen im Wald klappt hervorragend. Er ist sehr aufmerksam, entfernt sich kaum weiter als 10 m, bleibt hin und wieder kurz zurück - holt dann aber schnell wieder auf. Für Euch privat und für die Hundeschule alles Gute weiterhin und wer weiß, vielleicht sieht man sich mal wieder. Viele liebe Grüße, Anke & Uli
Mandy schrieb am 22. Mai 2015 um 06:37:
„Der Einzelunterricht ist beendet. Jetzt darf ich mit in das Gruppentraining. Meine beiden Halter sind sehr gespannt ob ich dort auch weiterhin gute Fortschritte mache. Ich bin ein Deutscher Dogge Rüde mittlerweile 2 Jahre alt. Mit 10 Monaten haben mich meine jetzigen Halter aus einer Pflegestation geholt. Gedankt habe ich es ihnen mit einem unmöglichen Verhalten fremden Personen und anderen Hunden gegenüber. Doch Dank eurer Hilfe können wir drei jetzt entspannter spazieren gehen. Dunja hat mir und meinen Haltern in den Einzelstunden gezeigt wie es geht. Wir haben klein angefangen und uns Schritt für Schritt nach oben gearbeitet. Herrchen und Frauchen trainieren jeden Tag mit mir.“
Paula Kern schrieb am 12. Februar 2015 um 07:37:
Hallo Katja und Dunja, hier ist Paula möchte mich noch bei Euch beiden für meinen schönen Urlaub bedanken. Auch wenn ich mich bei den Möhren selbst bedient habe, es war schön und zwar so, dass ich nicht nach Hause wollte.
Petrick schrieb am 26. Oktober 2014 um 07:36:
Wir möchten uns ganz herzlich für die Begleitung bis zur Jagdprüfung, für die Geduld und Ruhe bei der Ausbildung unserer Frida bedanken. Ebenso für die wertvollen Tipps und die Betreuung während unserer Urlaubstage. Gern haben wir euch an Kollegen weitervermittelt, da wir rundum zufrieden sind. Macht weiter so. Liebe Grüße Bernd und Carmen Petrick
Boss vom Muldestausee schrieb am 19. Oktober 2014 um 06:36:
Hallo liebe Katja ! Nun hast du mir 11 Monate bei meiner Ausbildung zum Jagdhund geholfen und ich konnte Dank deines sehr guten Fachwissens in diesem Jahr die VJP die HZP und nun Heute die VGP mit 289 Punkten abschießen. Ich weis das das nicht immer leicht war und meinem Herrchen sind bestimmt auch ein paar graue Haare mehr gewachsenen aber ich glaube er ist mächtig Stolz auf mich . Ich werde allen Hunden die ich kenne und treffe erzählen wie gut und schnell man bei dir lernen kann. Also liebe Grüße und Weidmannsheil Vom Boss und seinem Herrchen
Waltraut schrieb am 11. Oktober 2014 um 06:36:
Hallo Katja & Anton Ihr seid Spitze glückwunsch
Remo Häsler schrieb am 21. Juli 2014 um 06:36:
Hallo Katja und Dunja, nochmals möchte ich mich recht herzlich bei euch bedanken. Euer Fachwissen beindruckte mich sehr. Qumar (Cocker Spaniel) und ich konnten sehr viel positives mit nach Hause nehmen. Jetzt liegt es an uns, die Ratschläge und die Schulung die wir erhalten haben auch umzusetzten. Wir haben das gelernte schon angewendet und üben täglich. Macht weiter so!!! Ich werde euch gerne weiter empfehlen! Viele liebe Grüsse aus der Schweiz!!!
Susanne Mast/Othmar Weyand schrieb am 17. Mai 2014 um 06:35:
Die Woche bei Frau Kolbe-Michauk hat sich wirklich gelohnt. Unsere Erwartungen wurden mehr als übertroffen. Mit unserem kleinen Münsterländer Tibor macht das Spazierengehen mit und ohne Leine richtig Spaß. Selbst Freilauf im Wald verursacht weder bei Tibor noch bei uns Stress. Vielen vielen Dank für die tollen Hinweise. Viele Grüße aus Bad Homburg in Hessen! S. Mast uns O. Weyand
Ramona Schubert schrieb am 8. März 2014 um 07:34:
Ich bin sehr zufrieden, unsere Lini hat sehr viel gelernt!!! Bitte machen Sie weiter so und ich wünsche viel viel Glück das es die Hundeschule lange gibt.
Ellen Thor schrieb am 23. Dezember 2013 um 07:34:
Sehr geehrte Frau Kolbe-Michauk, wir wünschen Ihnen ein schönes und frohes Weihnachtsfest mit Ihrer Familie und natürlich mit Ihren Vierbeinern. Verbringen Sie vor allem erholsame Feiertag, wo Sie auch mal ausspannen können und Zeit für besinnliche Stunden finden. Wir bedanken uns bei Ihnen sehr herzlich, dass Sie uns mit viel Geduld, Energie und Rat bei unserer Hündin Mona geholfen haben, aus ihr einen tollen Hund zu machen, der nicht mehr so eigensinnig und dominant reagiert. Das ist Ihnen prima gelungen und so wie Mona jetzt ist und sich gibt ist das der schönest Lohn. Wir wünschen einen guten Jahresausklang und für 2014 Gesundheit für Sie und Ihre Familie und Zuversicht und viele lernwillige Vier- und Zweibeiner. Mit weihnachtenlichen Grüßen verbleiben Rainer und Ellen Thor bis bestimmt im Jahr 2014, wenn es zum Hundetraining kommt und wir die Möglichkeit haben, dabei zu sein.
Heidi Mros schrieb am 10. Juli 2013 um 06:33:
Unsere Weimaraner Hündin Josy ist bereits 5 Jahre alt, leider ist sie so ein aufgeladenes Energiebündel, dass nur schwer zu Ruhe kommt und sich nicht entspannen kann. Dank Katja funktioniert das jetzt endlich viel viel besser und wir haben wieder jede Menge Spaß miteinander und können unsere Ausflüge mehr genießen, denn Josy steht nicht mehr so unter Strom und lässt sich besser führen. Wir werden fleißig weiter arbeiten, dass sie nächstes Jahr endlich mit in den Urlaub fahren kann. Vielen Dank für die Geduld und die viele Puste fürs Trillern!!! Es funktioniert jeden Tag besser 🙂 Liebe Grüße von Heidi und Josy mit Familie
Ingrid +Peter Dr.Dzialek mit Trixi v.Granitzhof schrieb am 1. Juli 2013 um 06:33:
Obwohl Teckel so lieb sind-können sie auch frech und stur sein ! Mit Katjas Hundeübungen konnte das Herrchen in kürzester Zeit im Wald freilaufen und alle weiteren Verhaltensregeln für einen "guten Hund "erlernen. Diese Hundeschule ist zu empfehlen, da sie professionell in kurzer Zeit zum Erfolg führt.Frau Katja möchten wir herzlich danken. Trixi, Ingrid und Peter 01.07.2013